Veröffentlicht in Presse
am 29.09.2021

Pressemitteilung

Roter Feierabend mit der SPD Kandidatin Alicia Bokler, Kandidatin des Hochtaunuskreises/Oberlahn, für die Bundestagswahl am 26.09.2021.

Zur Einstimmung auf den Roten Feierabend berichtete Alicia Bokler von den zuvor durchgeführten Hausbesuchen in Schupbach. Sie war angetan von der positiven Resonanz und von den intensiven Gesprächen mit den Schupbacher Bürgerinnen und Bürgern. Vor Mitgliedern des SPD Ortsvereins aber auch vor Beselicher Besuchern, ging Alicia Bokler auf das Wahlprogramm der SPD ein. Sie hob besonders die Punkte „Respekt in der Arbeitswelt, Klimaschutz, Generationengerechtigkeit, sichere Renten und bezahlbaren Wohnraum“ hervor. Den Arbeitnehmer*innen muss wieder mehr Anerkennung und Wertschätzung entgegengebracht werden, klatschen allein und zur Tagesordnung übergehen reicht nicht, sagt Bokler bestimmt. Auch der Mindestlohn muss auf 12.-€ angehoben werden. Entgegen Unkenrufen aus der Union hat die Einführung des Mindestlohnes die Wirtschaft weder in die Knie gezwungen noch Abwanderungstendenzen hervorgebracht. Nun gilt mit der Weiterentwicklung des Mindestlohnes dafür zu sorgen, dass Arbeitnehmer ihren Lebensunterhalt aus eigener Kraft sicherstellen können.

 

Veröffentlicht in Presse
am 27.02.2021

„Wir als SPD sind Beselichs soziale Kraft und werden unter diesem Motto den Kommunalwahlkampf 2021 bestreiten“, so Michael Jahn auf Anfrage des WT.

„Das herausragende Thema in unserem Wahlprogramm ist die Frage“, so Michael Jahn, „wie wir unsere älteren Bürgerinnen und Bürger noch besser unterstützen können.

 

Veröffentlicht in Presse
am 09.02.2021

„Wir als SPD sind Beselichs soziale Kraft und werden unter diesem Motto den Kommunalwahlkampf 2021 bestreiten“, so Michael Jahn auf Anfrage der NNP.

„Wir treten nachhaltig dafür ein, dass Beselich lebenswert für alle Generation von jung bis alt bleibt. Dazu zählen wir insbesondere gut und modern ausgestatte Kita-Einrichtungen in allen Ortsteilen sowie die Aufrechterhaltung der kostenlosen Betreuung. Auch fordern wir, dass die Kinderbetreuungsangebote, wie z. B. um einen Waldkindergarten, erweitert werden.

Für die Senioren in Beselich werden wir auf die Einsetzung eines Seniorenbeauftragten und die Einstellung einer „Gemeindeschwester+“ als Kümmerin für ältere Bürger drängen! In diesem Kontext scheint es uns ergänzend notwendig, das Thema Tagespflegeeinrichtungen für pflegebedürftige Menschen in Beselich näher in den Fokus zu nehmen. Die Gemeinde Beselich sollte mit geeigneten Partnern überlegen, welche Angebote sowohl kurz- als auch langfristig umsetzbar sind. Hier geht es um die Betreuung am Tag für Pflegebedürftige Menschen und um Entlastung für pflegende Angehörige.

 

Veröffentlicht in Presse
am 16.12.2020

Die Beselicher SPD wird mit Michael Jahn an der Spitze in die Kommunalwahl am 14.03.2021 ziehen.

In der Mitgliederversammlung am 10.12.2020, welche unter strengen Coronabedingungen im Bürgerhaus in Heckholzhausen durchgeführt wurde, hat die Beselicher SPD einstimmig sowohl das Wahlprogramm für die kommende Kommunalwahl am 14.03.2020 als auch die Kandidat*innenliste verabschiedet. Eine vor Ort Versammlung ist nach dem Wahlgesetz notwendig.

 

Veröffentlicht in Presse
am 05.12.2019

Pressemitteilung

Nach den bisherigen Berichten des Gemeindevorstandes zur Betreuungssituation in den Kindertagesstätten, zeichnet sich eine Unterversorgung bei der Betreuung der „Kinder über 3 Jahren“ in den Kitas – insbesondere in Obertiefenbach - ab. Um diese Situation für alle Beteiligte zu entspannen, erläutert Michael Jahn, Fraktionsvorsitzender der Beselicher SPD, schlagen wir eine konstruktive Lösung vor, die einerseits das pädagogische Angebot erweitert und anderseits finanziell überschaubar und ohne langfristige, uns bindende, Investitionen relativ kurzfristig realisierbar ist. Vorgeschlagen hatten wir bereits, so Jahn weiter, bei freien Kapazitäten bei den Lahn-Kinderkrippen eine neue Gruppe für über 3-jährige zu eröffnen. Sofern diese neu zu schaffenden Kapazitäten nicht ausreichen, beantragen wir den Gemeindevorstand mit der Prüfung zu beauftragen, einen zusätzlichen Waldkindergarten und/oder eine zusätzliche Waldkindergartengruppe anzubieten. Zum einen könnte das pädagogische Angebot erweitert werden, welches für viele Eltern sehr interessantes ist und gleichzeitig könnte die Attraktivität unserer Kommune durch dieses Zusatzangebot gesteigert werden. In der Kinderkrippe wird diese Betreuungsform bereits gut angenommen. Anderseits wäre ein Waldkindergarten bzw. eine Waldkindergartengruppe ohne größere – uns langfristig bindende – Investitionen relativ kurzfristig realisierbar. So würde sowohl für die Gemeinde als auch für die Eltern eine jeweilige Gewinnsituation entstehen, resümiert Michael Jahn.

 

Veröffentlicht in Presse
am 09.10.2019

Dem Lob der Beselicher CDU im Artikel vom 23.09.2019 wollen wir uns nicht anschließen. Ein bisschen mehr Bescheidenheit wäre angebracht gewesen “. Darüber sind sich der Fraktionsvorsitzende der Beselicher SPD, Michael Jahn und der Vorsitzende des SPD Ortsvereines, Winfried Hartung, einig. „Wir würden eher die Bewertung aussprechen, dass sich die Gemeinde Beselich trotz des Bürgermeisters Franz positiv entwickelt hat.

 

Video des Tages

 

Wir bei Facebook

Facebook

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Wir bei Instagram

 

Online

Besucher:206719
Heute:26
Online:1
 

WEBSOZIS

26.11.2021 13:30 Warum die Europa-SPD zum „Black Friday“ einen „Black Fair Day“ fordert
Die europäischen Sozialdemokrat*innen haben am „Black Friday“ die Notwendigkeit eines Europäischen Lieferkettengesetzes bekräftigt, das weltweit für faire Arbeitsbedingungen in Handel und Produktion sorgt. Das fordern sie am „Black Fair Day“. Der ganze Artikel auf vorwärts.de

25.11.2021 07:43 Ampel-Koalitionsvertrag
„Wir wollen mehr Fortschritt wagen“ Die SPD hat sich mit den Grünen und der FDP auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Klimaschutz, eine Politik des Respekts und die Digitalisierung stehen im Mittelpunkt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. „Die Ampel steht“, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) bei der Präsentation des Koalitionsvertrages, auf den sich die SPD mit Bündnis90/Die Grünen und

25.11.2021 07:37 KOALITIONSVERTRAG 2021–2025 ZWISCHEN DER SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN UND FDP
Veränderung ist Fortschritt, wenn sich das Leben der Menschen verbessert – und, wenn sich neue Chancen auftun, die wir ergreifen wollen. So begreifen wir die großen Aufgaben, die sich stellen. Dafür braucht es Mut, Entschlossenheit und gute Ideen. Etwa im Kampf gegen die Klimakrise, für Digitalisierung, für die Sicherung unseres Wohlstandes, für eine moderne, freie

24.11.2021 12:30 VORSTELLUNG DES KOALITIONSVERTRAGS
LIVE AB 15 UHR Sei live dabei, wenn wir den Koalitionsvertrag für echten gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Fortschritt vorstellen. Einen Fortschritt, den wir jetzt gemeinsam mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP konkret umsetzen werden. Wir freuen uns auf Dich – ab 15 Uhr live! Livestream mit Gebärdensprache

24.11.2021 11:31 VEREINFACHTE KURZARBEITSREGELUNGEN BIS MÄRZ
„BESCHÄFTIGUNGSSICHERNDE BRÜCKE“ WIRD LÄNGER Angesichts der heftigen vierten Corona-Welle sichert Arbeitsminister Hubertus Heil den Schutz für Beschäftigte. Die vereinfachten Regeln für Kurzarbeit werden bis Ende März verlängert, wie das Kabinett am Mittwoch beschlossen hat. Für Betriebe werden auch im ersten Quartal des neuen Jahres einfache Voraussetzungen für die Anmeldung von Kurzarbeit gelten. Zudem werden sie

Ein Service von info.websozis.de