Die SPD Fraktion

Michael Jahn, Fraktionsvorsitzender; Der 51 jährige Dipl. Sozialpädagoge und Heimleiter eines Pflegeheimes wohnt in Heckholzhausen im Oberdorf 32, ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Telefon: 06484-890709 Er ist Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss.

 

Peter Pund, Der Vater dreier Kinder arbeitet als Betriebswirt und wohnt in der Grubenstraße 7 in Niedertiefenbach.  

 

Elfi Griebenow Die Juristin und Dipl. Betriebswirtin wohnt in Heckholzhausen in der Bahnhofstraße 3. Sie ist verwitwet und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Telefon: 06484-6329 Sie ist Mitglied im Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Bau, Umwelt und Landwirtschaft.

 

Winfried Hartung, der im Lahrer Weg 4 in Heckholzhausen wohnenede, ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Telefonisch ist er unter 6873 erreichbar.

 

Franz-Josef Jeuck, ist verheiratet, Vater dreier erwachsener Kinder und von Beruf Buchhalter. Er wohnt Am Sportplatz 2 in Obertiefenbach, Telefon: 06484 - 5068

 

Bernd Müller  Bilanzbuchhalter wohnt in Schupbach in der Obertiefenbacherstr. 29. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Telefon: 06484-70170 Er ist Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses.

 

Markus Schwarz ist technischer Angestellter und wohnt in Niedertiefenbach in der Runkeler Straße 19, Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.  Telefon: 06484-6783 Er ist Mitglied im Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Bau, Umwelt und Landwirtschaft.

 

Kai Speth, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, ist ledig, wohnt in Niedertiefenbachund von Beruf, Sparkassenbetriebswirt. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Senioren, Soziales, Sport und Kultur

 

Gemeindevortand:

Martin Schulz, erster Beigeordneter der Gemeinde Beselich Er ist Technischer Fachwirt, wohnt in Niedertiefenbach Zur Aussicht 37. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder. Telefon: 06484-333 Er ist Mitglied des Gemeindevorstandes und erster Beigeordneter.

 

Norbert Heil Der Dipl. Verwaltungswirt wohnt in Niedertiefenbach in der Bergstraße 22. Er ist verheiratet und hat 2 Kinder. Telefon: 06484-1698 Er ist Mitglied des Gemeindevorstandes.

 

Jens Schäfer, ist von Beruf Verwaltungsfachwirt, wohnt in Schupbach in der Mittelstraße 69. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter. Telefon: 06484-70172 Er ist Mitglied des Gemeindevorstandes.

 

Video des Tages...

 

Wir bei Facebook

Facebook

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Zufallsfoto

Banner
 

Online

Besucher:206707
Heute:63
Online:2
 

WEBSOZIS

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de