Veröffentlicht in Anträge
am 01.12.2019

 Die SPD Fraktion Beselich bittet den folgenden Antrag auf die Tagesordnung für die kommende Sitzung der Gemeindevertretung zu nehmen:

 Antrag der SPD Fraktion zur Prüfung zusätzlicher Kapazitäten in der Betreuung von Kinder über 3 Jahren.

Der Gemeindevorstand wird beauftragt, bei einer sich abzeichnenden Unterversorgung der Betreuungskapazitäten bei den Kindern über 3 Jahren auch eine Variante Waldkindergarten und / oder Waldkindergartengruppe zusätzlich zu prüfen.

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 04.11.2019

Pünktlich zum Start der Wandertour hatte Petrus ein Einsehen und es stellte sich noch recht gutes Wetter ein.

Die Wanderung führte unter der fachkundigen Führung des Vorsitzenden des NABU Niedertiefenbach, Thomas Heinze, in einem Halbkreis um Niedertiefenbach herum. Thomas Heinze ging dabei insbesondere auf die östlich von Niedertiefenbach gelegene historische Besiedlung aus der Zeit der Schnurkeramischen Kultur ein, wo im Zuge der Verlegung der Gasleitung vor einigen Jahren archäologische Untersuchungen stattgefunden hatten. Im Laufe der Wanderung gab es weitere sehr interessante Informationen aus der Niedertiefenbacher Vergangenheit.

Zum Abschluss waren die Teilnehmer ins Gasthaus zur Tanne, besser bekannt unter „Huber“, zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Der Jahreszeit entsprechend gab es Gulasch mit Nudeln.

Beselich im November 2019

 

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 27.10.2019

Nach Verlautbarung aus dem Rathaus stünden, bis auf einen Antrag zur Prüfung der Einrichtung eines Waldkindergarten bzw. einer Waldkindergartengruppe der SPD Fraktion, keine besonderen Angelegenheiten zur Beratung an und zudem sei der Entwurf für den Haushalt 2020 noch nicht fertig zusammengestellt.

Die nächste und auch letzte Sitzung der Gemeindevertretung für 2019 soll dann am 13.12.2019 stattfinden.

Wie geplant stattfinden wird aber am 30.10.2019 ab 19.00Uhr die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Gemeinde Beselich. Unter anderem sollen folgende Tagesordnungspunkte behandelt werden:

Jahresabschlüsse der Gemeinde Beselich
Fortführung der Beratungen vom 04.09.2019 und Beantwortung der offenen Fragen zu den bislang aufgelaufenen Kosten sowie der Konzeption zu Beseitigung des Rückstands.

Berichte zum Haushaltsvollzug 2019 der Gemeinde Beselich
Beschlussfassung zu den Berichten zum Haushaltsvollzug 2019 der Gemeinde Beselich nach §28 GemHVO und Beantwortung der Fragen.

Beselicher Kinderbetreuung
Vorlage der überarbeiteten Kindertagesstättenkonzeption für die Gemeinde Beselich und
Zusammenstellung der Beselicher Kinderzahlen gesamt für Ü3 und U3.

Beselich im Oktober 2019

 

KommunalpolitikDanke

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 23.10.2019

Am 22.10.2019 fand in Beselich die Wahl des Bürgermeisters statt. Bei einer Wahlbeteiligung von ca. 55% erhielt der Amtsinhaber Michael Franz 1.255 Stimmen. Sein Herausforderer Kai Speth erhielt 1.088 Stimmen.

Wir finden, ein sehr knappes Ergebnis. Kai Speth fehlten, trotz des "Amtsinhaberbonus" vom Michael Franz, lediglich 84 Stimmen zum Sieg!

Daher geht unser Glückwunsch nicht nur an Michael Franz,  zur - kanpp - gewonnenen Wahl, sondern insbesondere an Kai Speth und zu dessen super Ergebnis!

 

Veröffentlicht in Ortsvereine
am 23.10.2019

Start und Treffpunkt ist um 11:00 Uhr am Bürgerhaus Niedertiefenbach

Der Beselicher SPD-Ortsverein lädt für den 02.11.2019 zu einer Grenzwanderung in der Gemarkung Niedertiefenbach ein.

Die Wanderung wird sich unter der fachkundigen Führung des Vorsitzenden des NABU Niedertiefenbach, Thomas Heinze, in einem Halbkreis um Niedertiefenbach bewegen. Thomas Heinze wird dabei auf historische Besiedlungen und weitere bemerkenswerte Informationen aus der Niedertiefenbacher Vergangenheit eingehen.

 

Alle Mitglieder und Freunde der SPD, aber auch insbesondere interessierte Bürgerinnen und Bürger, sind herzlichst zu unserer Grenzwanderung eingeladen.

Im Anschluss an die Wanderung, gegen 13:00 Uhr, werden wir ins Gasthaus zur Tanne, besser bekannt unter „Huber“, zu einem gemeinsamen Mittagessen einkehren.

 

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 14.10.2019

Nachfolgender Leserbrief unseres Fraktionskollegen Franz-Josef Jeuck wurde am 14.10.2019 in der NNP veröffentlicht.

Leserbrief: 

In Ihrem Portrait über unseren Bürgermeister Michael Franz war zu lesen, dass er gut mit Zahlen umgehen könne. Als  Beselicher Bürger würde ich daraus folgern, dass die Finanzen der Gemeinde Beselich in guten Händen liegen. Tatsächlich ist es aber so, dass die Gemeinde seit dem Jahr 2013 keine Jahresabschlüsse dem Sonderdienst Revision des Kreises vorgelegt hat. Normalerweise werden Jahresabschlüsse im übernächsten Jahr der Revision vorgelegt. In Beselich erfolgte die Vorlage für das Jahr 2013 erst im Jahr 2017. Diese wurde aber von der Revision mit dem Hinweis, der Jahresabschluss sei nicht prüfbar, nicht angenommen. Für die Jahre 2014 bis 2018 gibt es bislang keine Jahresabschlüsse. Dieser Sachverhalt ist im Kreis Limburg-Weilburg einmalig! Mir kommt es so vor, als würde über der Gemeinde Beselich ein finanzieller Nebel liegen und der Bürgermeister versucht diesen mit einem Blindflug zu lüften. Wäre die Gemeinde Beselich ein Privatunternehmen, wäre der Ruf schon längst ruiniert und unsere Kreditwürdigkeit dahin. Das kann so nicht weitergehen!

 

Video des Tages...

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Online

Besucher:206707
Heute:17
Online:3
 

Wir bei Facebook

Facebook

 

WEBSOZIS

23.01.2020 22:17 Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

Ein Service von info.websozis.de