Energiekonzept für Beselich

Veröffentlicht in Anträge

Die SPD Fraktion beantragt ein umfassendes Energiekonzept für die Gemeinde Beselich zu erarbeiten und umzusetzen. Dazu soll eine Kommission unter Einbeziehung fachkundiger Bürger gebildet werden.

Bestandteile des Konzeptes sollen Energieeffiziente Bauleitplanung, energetisches Bauen, energetische Gebäudesanierung, dezentrale Stromerzeugung durch Förderung der Stromerzeugung beispielsweise aus erneuerbaren Energien im Sinne des EEG, oder aus Kraft-Wärme-Kopplung im Sinne des KWKG (Stichwort Mini BHKW). Nicht außer acht gelassen werden sollte dabei auch die zunehmend an Bedeutung gewinnende Frage der Elektromobilität.
Energieeinsparung ist die größte Energiequelle der Zukunft. Kommunen sollten als Vorbild für effiziente Energienutzung, Förderung regenerativer dezentraler Stromerzeugung und der CO² Reduzierung dienen.
Durch die Nutzung aller Einsparpotentiale würde sich zum Einen ein zusätzlicher finanzieller Spielraum für die Gemeinde Beselich ergeben.
Zum Anderen ist die Bildung einer Kommission unter Einbeziehung fachkundiger Bürger ein aktiver Beitrag gegen Politikverdrossenheit.
Spätestens seit dem Wiederausstieg aus der Atomenergie ist Energiepolitik auch Bestandteil von Kommunalpolitik geworden!

Den Antrag finden Sie hier .
Unsere Pressemitteilung finden Sie hier.

 
 

Wir bei facebook

 

Video des Tages...

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Besucher:206707
Heute:24
Online:1