Antrag Lückenschluss Kerkerbachradweg

Veröffentlicht in Anträge

Die SPD Fraktion Beselich bittet den folgenden Antrag auf die Tagesordnung für die kommende Sitzung der Gemeindevertretung zu nehmen:

 

Ergänzungsantrag der SPD Fraktion:

Der Gemeindevorstand wird beauftragt die Möglichkeiten zum Lückenschluss des Kerkerbachradweges im Bereich der Finstermühle und Einmündung zur Christianshütte unter Umgehung der stark befahrenen L3322 zu prüfen. Zudem wird der Gemeindevorstand beauftragt, mit dem Nationalen GEOPARK Westerwald-Lahn-Taunus in Kontakt zu treten, um die Aufstellung touristischer Hinweistafeln für den Abschnitt Kläranlage Heckholzhausen / Christianshütte  zu realisieren. Auch sollen, da der Kerkerbachtalradweg dem Verlauf der ehemaligen Kerkerbachbahn folgt, entsprechende Hinweistafeln unter Mitwirkung des Arbeitskreises Dorfgeschichte Schupbach aufgestellt werden.

Begründung:

Der Kerkerbachtalradweg HE 1.05 ist mit seinen 32,6 KM Länge einer der bekanntesten Radwege im Landkreis Limburg-Weilburg und auch durch die ehemalige Kerkerbachbahn über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. Leider ist der Weg durch die Unterbrechung nicht durchgängig nutzbar. Insbesondere Familien mit Kindern stellt dies bei einer Rad- oder Wandertour entlang des Kerkerbachs vor größere Schwierigkeiten, da sie auf die stark befahrene und auch kurvenreiche L3322 ausweichen müssen. Hier gilt es, alleine schon aus Gründen der Verkehrssicherheit, Abhilfe zu schaffen. Zudem führt der Kerkerbachtalradweg an zahlreichen Natursehenswürdigkeiten vorbei, diese sind leider zurzeit im Beselicher Bereich weitestgehend unerwähnt.

 

Die Prüfungsergebnisse sollen, sodann in das noch vorzulegende Beselicher Radwegekonzept einfließen.

 

 
 

Wir bei facebook

 

Video des Tages...

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Besucher:206707
Heute:62
Online:2