Beselichs soziale Kraft - SPD Unsere Ziele

Lebenswertes Beselich für alle Generationen von jung bis alt

  • Aufrechterhaltung der kostenfreien Betreuung in den Kindertagesstätten
  • Gut und modern ausgestattete Kindertagesstätten in allen Ortsteilen
  •  Erweiterung der Kinderbetreuungsangebote, wie z.B. ein Waldkindergarten
  •  Hilfe beim Betrieb der Jugendräume in allen Ortsteilen
  • Jugendtaxi - kostengünstig + ganzjährig
  •  Begrüßungsempfang für Beselicher Neubürger
  • Seniorenbeauftrage und „Gemeindeschwester+“ als Kümmerin für ältere Bürger/innen
  • Tagespflegeeinrichtung in Beselich für pflegebedürftige Menschen
  • Unterstützung von Selbsthilfeinitiativen, wie z.B. Mittagstisch, Beselicher Netz, etc.
  • Erhalt der guten ärztlichen Versorgung in Beselich

Beselicher Vereine unterstützen

  • Unterstützung der Feuerwehren in allen Ortsteilen bei anstehenden Projekten
  •  Bestehende Vereinsförderungen erhalten –
  • Jugendarbeit stärker fördern
  • Verstärkte Unterstützung bei der Aufstellung von Ruhebänken in Zusammenarbeit mit Vereinen und Initiativen
  • Eine Coronahilfe für Beselicher Vereine zum Ausgleich von Einnahmeausfällen im Jahr 2020

Mobilität für Beselich

  • Rad– und Wanderwege weiter ausbauen — Beschilderung zur Verbindung aller Beselicher Ortsteile
  •  Barrierearmer Umbau aller Bushaltestellen
  • Anschluss an bestehende regionale und überregionale Rad– und Wanderwege
  • Rundweg um Beselich
  • Geschwindigkeitsbegrenzung an Eng– und Gefahrenstellen
  • ÖPNV bedarfsgerecht stärken

Beselicher Ortskerne und Ortsteile

  • Beibehaltung des kostenfreien Zweitausbaus bei Straßensanierungen
  • Förderung und Unterstützung des Lebens in den alten Ortskernen
  • Fortführung und Ausbau der Förderung bei privaten Maßnahmen in den Ortskernen
  • Bedarfsgerechte Bauplätzen in allen Ortsteilen für Beselicher Bürger/innen
  • Weiterentwicklung und Förderung von Maßnahmen zur Ortsverschönerung z.B. Ortstypisch Ortseingänge gestalten, Anlage und Pflege von jahreszeitlichen Grün– und Blühflächen

Gewerbe für Beselich

  •  Moderate Erweiterung des Gewerbegebietes, bevorzugt durch Handwerker und kleinere Firmen, welche Arbeitsplätze in Beselich schaffen

Ohne Moos nix los - Beselicher Finanzen

  • ausgeglichene Haushalte
  • gerechte Beteiligung von Bürgern und Gewerbe an den Steuern
  • Investitionen in ausreichender Höhe um Investitionsstaus zu vermeiden

Beselicher Umwelt

  • Klimakommune Beselich – auf dem Weg zur Klimaneutralen Gemeinde
  •  konsequenter Ausbau von Blühstreifen, Initiative für Insektenhotels
  •  Energetische Optimierung an den Gebäuden in Eigentum der Gemeinde Beselich
  • Schaffung von Stromtankstellen an der B 49 und in den Ortsteilen
  • Entwicklung des gemeindeeigenen Wirtschaftswaldes zum Naturwald

Was uns sonst noch am Herzen liegt

  •  Beerdigungsformen erweitern - Friedwald in Beselich
  • Rückbau der alten B 49 und der Brücke in Heckholzhausen
  • Härtegrad des Trinkwassers durch geeignete Maßnahmen senken
  •  Beschilderungen für ortstypische Orte z.B. altes Schwimmbad in Schupbach, ehem. Feuerlöschteich Obertiefenbach, alter Friedhof Heckholzhausen etc.
  •  Sicherheit stärken — Informations- und Präventionsangebote etablieren
  • Homeoffice unterstützen—Breitbandausbau stärken

 

 

 

Unsere Ziele für Beselich

 

Kommunalwahl 14.März 2021

Wir stellen heute vor:

 

 

Wir bei Facebook

Facebook

 

Wir bei Instagram

 

Briefwahl

 

Video des Tages

 

 

T. Eckert für Limburg-Weilburg in Wiesbaden

 

Online

Besucher:206709
Heute:6
Online:1
 

Zufallsfoto

Banner
 

WEBSOZIS

04.03.2021 20:07 Keine zusätzliche Besteuerung von Renten aus versteuertem Einkommen
Derzeit sind zwei Verfahren beim Bundesfinanzhof (BFH) zur Doppelbesteuerung von Altersrenten anhängig. Im Laufe der kommenden Monate ist mit den Entscheidungen zu rechnen. „Wir werden keine Doppelbesteuerung zulassen. Ob Doppelbesteuerung aber vorliegt, ist eine Frage der Mathematik und der Berücksichtigung von Berechnungsgrundlagen: Gehört zum Beispiel der Grundfreibetrag und der Werbungskostenpauschbetrag zur Berechnungsgrundlage der steuerfrei zufließenden

01.03.2021 15:21 FÜR DEUTSCHLAND. FÜR DICH.
„Wir sind überzeugt: Die Zeit, die vor uns liegt, verlangt neue Antworten. Antworten, die wir mit unserem Zukunftsprogramm geben. Wir schaffen ein neues Wir-Gefühl. Wir sorgen für Veränderungen, die notwendig sind für eine moderne, erfolgreiche Wirtschaft, die Umwelt und Klima schont. Wir machen unseren Sozialstaat fit für die Zukunft. Und wir stärken den Frieden und

25.02.2021 20:51 Ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege
Die kirchlichen Arbeitgeber haben einen allgemeinverbindlichen Tarifvertrag und damit eine bessere Bezahlung verhindert. Das ist ein herber Rückschlag für alle Beschäftigten in der Altenpflege. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Wir alle wissen: Die Situation vieler Beschäftigter in der Altenpflege ist seit Jahren von Überlastung und Personalmangel geprägt. Gute Pflege braucht aber gute Arbeitsbedingungen und

24.02.2021 19:15 Manöver von Grünen und FDP behindert die Bekämpfung von Hasskriminalität
Das Bundeskabinett hat heute beschlossen, den Vermittlungsausschuss anzurufen, um das Gesetz zur Regelung der Bestandsdatenauskunft erneut zu verhandeln. Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben Mitte Februar 2021 im Bundesrat das dringend notwendige Gesetz ausgebremst, so dass es weiterhin nicht in Kraft treten kann. „Durch ihre Blockade des Gesetzes zur Regelung der Bestandsdatenauskunft verhindern Grüne und

24.02.2021 19:00 Sport-Allianz “Mit Schwung und Bewegung raus aus der Pandemie“
Sport und Bewegung sind für eine Gesellschaft unverzichtbar. Und wo geht das besser als in unseren Sportvereinen? Das Bundesgesundheitsministerium muss zusammen mit dem Bundesinnenministerium aktiv werden, um die Menschen zum (Wieder-)Eintritt in die Vereine zu ermutigen. Dieses Anliegen wird auch mit Beschluss der Sportministerkonferenz vom 22. Februar 2021 unterstützt. „Sportvereine in Deutschland verzeichnen durch COVID-19

Ein Service von info.websozis.de